Feuerwehrlogo Land BW Freiwillige Feuerwehr
Ebersbach an der Fils
Stadtwappen Ebersbach
  Link Home
 
Notruf richtig absetzen Linie
Täglich erreichen die Polizei, Feuerwehr- und Rettungsleitstellen zahlreiche Notrufe. Häufig vergessen die Anrufer dabei, wichtige Informationen an die Leitstellen weiterzugeben, so dass es immer wieder zu Verzögerungen in der Rettungskette kommt. Auf unseren Seiten haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zum abgeben eines Notrufs zusammenengestellt.
Link mehr...
 Linie
 
Bürger-Info    
 
Rauchmelder Linie
 

Rauchmelder retten leben

Rauchmelder retten Leben

Übersicht:

Die gefährlichsten Mythen

"Wenn es brennt, habe ich mehr als zehn Minuten Zeit, die Wohnung zu verlassen."
Irrtum, Sie haben durchschnittlich nur vier Minuten zur Flucht. Eine Rauchvergiftung kann sogar bereits nach zwei Minuten tödlich sein.

"Meine Nachbarn oder mein Haustier werden mich rechtzeitig alarmieren."
Eine gefährliche Fehleinschätzung, wenn man nur vier Minuten Zeit hat - besonders nachts, wenn Ihr Nachbar schläft und das Haustier im Nebenzimmer ist.

"Wer aufpasst, ist vor Brandgefahr sicher."
Stimmt nicht. Elektrische Defekte sind häufige Brandursachen. Auch Brandstiftungen im Keller oder Hausflur sowie ein Brand in der Nachbarwohnung gefährden Sie ganz unverschuldet.

"Steinhäuser brennen nicht."
Das brauchen sie auch nicht. Schon Ihre Gardine, die Tapete oder ca. 100 g Schaumstoff, beispielsweise in Ihrer Couch, sind ausreichend, um eine tödliche Rauchvergiftung zu erzeugen.

"Rauchmelder sind zu teuer."
Ein Rauchmelder ist das beste Mittel zum vorbeugenden Brandschutz im eigenen Haushalt. Er ist bereits für ca. 20 Euro im Handel zu erhalten. Täglich sterben in Deutschland 2 Menschen bei Bränden. Wieviel ist Ihnen Ihr Leben wert???

Link nach oben

Brandtote sind Rauchtote

Täglich verunglücken zwei Menschen tödlich durch Brände, die meisten davon in den eigenen vier Wänden. Die Mehrheit davon stirbt an einer Rauchvergiftung. Zwei Drittel aller Brandopfer wurden nachts im Schlaf überrascht. Denn Rauch ist schneller als Feuer - und lautloser.

Link nach oben

Rauchmelder als Lebensretter

Da bereits das Einatmen einer Lungenfüllung mit Brandrauch tödlich sein kann, ist ein Rauchmelder der beste Lebensretter in Ihrer Wohnung. Der laute Alarm des Rauchmelders warnt Sie auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und gibt Ihnen den nötigen Vorsprung, sich und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren. Wählen Sie den Link Feuerwehrnotruf 112.

Zigarettenrauch im Abstand von 1 m zum Rauchmelder und brennende Kerzen lösen bei qualitativ guten Rauchmeldern keinen Alarm aus.

VDS-Logo Achten sie auf Rauchmelder, die das Prüfzeichen VdS tragen.

Link nach oben

weiter zu den Themen:

 
Aktuelle Termine Linie
Uhrzeit = Veranstaltungsbeginn
Link weitere Termine...
 
Pressemitteilungen Linie
[ 03.11.2017 ] [ Blättle ]
Nervenkitzel pur! Drehleiterfahrt in den atemberaubenden Sternenhimmel
Linie
[ 05.10.2017 ] [ Pol ]
POL-UL: (GP) Ebersbach - Nachtrag zum Brand in Seniorenzentrum vom 04.10.17
Linie
Link weitere Presseartikel...
 
Notruf richtig absetzen
Linie
Notruf richtig absetzen
Frauen am Zug
Linie
Frauen in der Feuerwehr
 
Linie
© Copyright 2004 - 2017, WebTeam
Freiwillige Feuerwehr Ebersbach an der Fils
Google Sitemap Generator